Umwelt

Unser Schulgarten wächst und wächst, er wird gepflegt und gehegt…

Die Vorarbeiten entstanden während des „Lockdowns“ und nun wird es erweitert, gehegt und gepflegt. Im Rahmen des Projekts Umweltschule in Europa haben sich unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen Frau Birke und Frau Jurek ein ganz besonders Projekt vorgenommen: Ein großes Insektenhotel aus Altmaterialien in unserem Schulgarten. Noch im Sommer wurden bienenfreundliche Stauden angepflanzt und direkt daneben das Hotel für die Insekten nach und nach aufgestellt. Die Kinder aller Klassen und die „Betreuungskinder“ haben nun jedoch eine Menge Arbeit, die allerdings zum Schutz der Natur gerne übernommen wird und sie lernen viel über Insekten. Ein Fazit: Jede/r von uns kann einen kleinen Beitrag zum Schutz der Insekten und der Natur leisten und schön sieht es dazu noch aus!
Ein Aufruf in eigener Sache: Wir freuen uns immer sehr über blühende Staudenspenden!

Geschafft! Wir sind wieder Umweltschule in Europa!

Schwerpunkt Umwelt

Die Grundschule Wasbüttel ist seit dem Jahr 2006 ausgezeichnete Umweltschule in Europa und wir leben diese Auszeichnung im regelmäßigen Schulalltag unter anderem in den Bereichen Schulgarten, Mülltrennung und Betreuung einer Streuobstwiese im Dorf. Insbesondere beschäftigen wir uns in diesem Jahr mit dem Bau eines großen Insektenhotels auf dem Schulgrundstück, der Vermeidung von Plastik und Verpackungen und dem Upcycling von verschiedenen Materialien.