Aktuelles

Aktuell: 03.07.2020 Information und Unsicherheiten

Liebe Eltern,

vermehrt werden Unsicherheiten oder Befürchtungen seitens der Eltern durch die Kinder an uns herangetragen. Dies betrifft vorwiegend den Musik- und Sportunterricht sowie die Einschulungsfeier. Zur Klarstellung: Wir erhalten regelmäßig aktualisierte Vorgaben seitens des Kultusministeriums und halten uns sehr genau an diese. Wenn Sie gerne Einblick in die vorgegebenen Hygienebestimmungen hätten, melden Sie sich gerne im Sekretariat der Schule.

Zur kurzen Erklärung: Der Sportunterricht darf im Freien mit Abstand unter Beachtung der Hygienebestimmungen wieder stattfinden (auch in der Sporthalle wäre er wieder möglich, darauf verzichten wir jedoch momentan, da wir dort die Einhaltung unter den momentanen Bedingungen nicht gewährleisten können). Kontaktsportarten- oder Spiele werden nicht durchgeführt!

Der Musikunterricht findet nicht statt! Er ist durch ein ca. 10 Min. Begegnen im Freien mit je 2 m Abstand zwischen den Kindern ersetzt und enthält kurze Phasen der rythmischen Bewegung, die ebenso vom MK vorgegeben sind, wozu wir sogar angehalten sind. Gesang findet dort in kurzen Phasen in Absprache mit dem Kultusministerium statt, Bodypercussion sowie Sprechphasen sind ebenso erlaubt und wichtig zum Ausgleich für die Kinder!

Wir verstehen Ihre Besorgnis, aber bitte beachten Sie, dass für Ihre Kinder die momentane Situation schon sehr belastend ist und bitte helfen Sie durch Information und Aufklärung mit, diese nicht unnötig zu komplizieren. Bitte haben Sie ebenfalls das Vertrauen in uns, dass wir uns an alle Vorgaben halten, zum Schutz Ihrer Kinder und zu unserem eigenen. Bei Fragen rufen Sie gerne mich, oder die entsprechende Fachkraft an.

Viele Grüße

Claudia Jünemann

Aktuell: 02.07.2020 Schule nach den Sommerferien

Liebe  Eltern,

mit Spannung verfolgen wir alle die Planungen des Niedersächsischen Kultusministeriums und noch immer haben wir keine genauen Informationen, wie der Schulbetrieb nach den Sommerferien weitergehen wird. Auf den Internetseiten des MKs und in den Zeitungen stehen einige Ideen, aber noch keine konkreten Umsetzungserlasse. Mir ist klar, dass diese Entscheidungen natürlich in erster Linie für die Eltern notwendig sind, um weitere Planungen vornehmen zu können. Alle diese Überlegungen werden jedoch nach aktueller Infektionslage beurteilt werden und können ggf. wieder kurz vor dem Start zu Schulbeginn „über den Haufen“ geworfen werden.

Die Schulen werden noch vor den Sommerferien über konkrete Szenarien informiert werden, mit denen wir dann weiter planen müssen.

Mögliche Szenarien sind: 

A: (Eingeschränkter) Regelbetrieb im Vormittagsbereich –  bestimmte Hygieneregeln werden sicher beibehalten.

BSchulbetrieb unter einem erhöhten Infektionsgeschehen – wie Sie es momentan schon kennen (kleine Lerngruppen, tageweise Unterricht, Abstandsregeln…)

C: Schulschließung

Es bleibt spannend! Sobald es konkrete Informationen gibt, werden diese hier veröffentlicht.

Viele Grüße an Sie!

Claudia Jünemann

 

Aktuell: 02.07.2020 Ferienbetreuung der Samtgemeinde in den Herbstferien

Liebe Eltern,

da der Anmeldezeitpunkt für die Ferienbetreuung der Samtgemeinde Isenbüttel für die Herbstferien schon in den Sommerferien liegt, finden Sie das Anmeldeformular schon ab sofort in unserem Download – Bereich.

Sie können Ihr Kind ab 28.08.2020 mit diesem Formular bei der Samtgemeinde anmelden.

 

29.06.2020 Eine Bitte an alle Eltern

Liebe Eltern,

das Ende dieses Schuljahres naht und sicher sind Sie und Ihre Kinder sehr angestrengt und teils auch erschöpft von diesen letzten, unsicheren Monaten. Wir möchten Sie allerdings noch einmal bitten, für diese letzten Wochen die Materialien Ihrer Kinder in den Schulranzen auf Vollständigkeit zu prüfen und an das Mitgeben eines Mundschutzes für Ihr Kind zu denken, damit von unserer Seite ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann.

Vielen Dank und viele Grüße

Claudia Jünemann

 

12.06.2020 Verabschiedung der 4. Klasse, Zeugnisausgabe für alle Kinder und Einschulungsplanung für 2020

Liebe Eltern,

zu den Themen Verabschiedung Kl. 4, Zeugnisausgabe für alle Kinder und Einschulung 2020 finden Sie Elternbriefe in unserem Downloadbereich! Die Briefe werden ebenfalls Ihren Elternvertretungen zugehen und die Eltern der Einschulungskinder per Post in den nächsten Tagen erreichen.

Wir hoffen sehr, dass die Umsetzung aller Punkte auf Ihre Zustimmung trifft und haben unter den momentanen Bedingungen jeweils einen praktikablen Plan entwickelt, der zwar anders als in „normalen Zeiten“, aber hoffentlich nicht weniger schön für alle Kinder werden wird!

Viele Grüße

Claudia Jünemann

 

03.06.2020 Anmeldung Niedersächsische Bildungscloud

Liebe Eltern,

Ihren Elternvertreterinnen ist ein Elternbrief zur Anmeldung unserer Schule bei der Niedersächsischen Bildungscloud zur Verteilung an Sie zugegangen. Sie finden diesen ebenfalls in unserem Downloadbereich.

 

08.06.2020 Änderung!! Notbetreuung in den Sommerferien

Liebe Eltern,

das DRK bietet in Kooperation mit der Samtgemeinde Isenbüttel doch eine Notbetreuung für Ihre Kinder in den Sommerferien an. Hierfür finden Sie die Informationen und den Antrag in unserem Downloadbereich, die Anmeldung muss vom 10. – 14.06.2020 bei der  Samtgemeinde Isenbüttel eingegangen sein.

 

19.05.2020 Ankommen der Kinder in der Schule

Liebe Eltern, die Kinder der 4. und 3. Klasse sind nun wieder wechsel schichtig in der Schule und der Start hat soweit gut geklappt! Die Kinder sind gut informiert und bemühen sich die Abstands- und Hygieneregeln gut einzuhalten – Danke an Sie für die gute Vorbereitung!

Dies wünschen wir uns auch für die zwei anderen Klassen und damit es nicht zu größeren „Zusammentreffen“ der Kinder vor der Schule kommt, möchten wir sie bitten Ihr Kind nicht zu früh von zuhause loszuschicken. Wir öffnen die Schultüren erst zu den unten stehenden Schulzeiten für die einzelnen Klassen, sodass die Kinder umgehend in den jeweiligen Klassenraum gehen können. Aufgrund der neuen Zeitplanung ist es somit auch notwendig, dass die angegebenen Zeiträume zum Ankommen in der Schule eingehalten werden – auch Verspätungen stören den Ablauf.

Wir bitten um Ihr Verständnis und danken Ihnen für die Mitarbeit!

Claudia Jünemann

Start für die 2. und 1. Klasse (beachten Sie bitte unseren Plan zur Beschulung unten auf dieser Seite – rote und grüne Gruppen)

Liebe Eltern,

aufgrund der positiven Entwicklung des Infektionsgeschehens können nach momentanem Stand die Kinder der 2. und 1. Klassen schon bald mit ihrem Schulbeginn rechnen. Hier für sind folgende Daten und Zeiten festgeschrieben:

Klasse 2 startet am Mittwoch, den 03.06. nach Pfingsten mit der roten Gruppe. Die Kinder kommen bitte zwischen 8:00 und 8:15 Uhr durch den normalen Schuleingang auf dem Pausenhof. Die Roller können zuvor am Fahrradständer abgestellt werden. Schulschluss ist um 12:00 Uhr.

Klasse 1 startet am Montag, den 15.06. mit der roten Gruppe. Die Kinder kommen bitte zwischen 8:15 und 8:30 Uhr durch den Noteingang vor Klasse 1 vom Schulhof (Fußballplatz) in den Klassenraum. Schulschluss ist um 12:15 Uhr.

Die Einteilung der Gruppen werden Ihnen in den nächsten Tagen per Brief von den Klassenlehrerinnen bekannt gegeben. Bitte besprechen Sie vor Schulbeginn mit Ihren Kindern noch einmal die Abstandsregeln (ca. 1,50m) und die Hygieneregeln (Händewaschen). Diese Punkte werden anschließend von den Lehrkräften regelmäßig im Unterricht wiederholt. Ganz wichtig ist das Mitbringen eines persönlichen Steins, dies wird Ihnen im Elternbrief erläutert werden. Bitte stellen Sie täglich sicher, dass Ihre Kinder ihr gesamtes Unterrichtsmaterial (Hefte, vollständige Federmappe, Essen) sowie einen Mundschutz dabei haben. Dies ist für einen reibungslosen Ablauf sehr wichtig, es darf kein Material getauscht werden.

Die Pausenzeiten und Pausenbereiche haben wir den einzelnen Klassen zugeordnet, sodass die Kinder in den Pausen auch den Außenbereich nutzen können. Wir hoffen, dass alles gut klappt!

Wir freuen uns schon darauf, alle Kinder wiederzusehen, in der Hoffnung, dass alle gesund bleiben!

Liebe Grüße

Claudia Jünemann

13.05.2020 Schulorganisation

Nach unseren momentanen Informationen wird in diesem Sommer keine Ferienbetreuung in der SG Isenbüttel für die Schulkinder angeboten. Nachfragen können sicher bei Bedarf an die zuständigen Mitarbeiter des DRKs gestellt werden.

Liebe Eltern,

  • ab dem 18.05. kommen nun die Kinder der 3. Klasse (ebenfalls 2 Lerngruppen) wieder in die Schule. Ihre Kinder können ab 8:15 Uhr die Schule vom Eingang zur Schulstraße (an den Mülltonnen) betreten und nach Schulschluss um 12:15 wieder verlassen.
  • Zur weiteren Organisation erhalten Sie einen Elternbrief über die Klassenlehrerin.
  • Für die Daten des Schulbeginns für alle weiteren Kinder der Klassen 1 + 2 erwarten wir in den nächsten Tagen Vorgaben des Kultusministeriums und werden Sie dann umgehend darüber informieren.
  • Für die Einschulungskinder: Vom Gesundheitsamt Gifhorn haben wir folgende Nachricht bekommen:

„…wir starten am Montag, den 11.05.2020 wieder mit den Schuleingangsuntersuchungen. Diese finden aber nicht wie gewohnt in Ihren Schulen statt, sondern in folgenden Räumlichkeiten:

Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums, Fritz-Reuter-Straße 1, 38518 Gifhorn.“

  • Die Polizei Gifhorn bittet um Mithilfe: Informationen des „NETZwerk(es) GEGEN häusliche und sexuelle Gewalt in Stadt und Landkreis Gifhorn“ finden Sie im Downloadbereich unserer Seite!
  • Für unsere Schulkinder: Bücherliste der neu angeschafften Bücher

Liebe Kinder,

ihr findet die Bücherliste der neuen Bücher zur Ausleihe im Downloadbereich dieser Seite.

Liebe Grüße

Claudia Jünemann

 

04.05.2020 Bücherei in Coronazeit

Liebe Kinder,

damit ihr auch in dieser Zeit nicht ganz ohne neue Bücher auskommen müsst, hat Frau Fiedler für euch ein ganz besonderes Ausleihprogramm für die Bücher unserer Schulbücherei überlegt! Wir Lehrerinnen finden das ganz toll und wir alle hoffen, dass ihr euch ebenso darüber freut! Dafür haben wir im Download – Bereich einen Elternbrief an alle Eltern und Kinder hinterlegt, damit ihr das neue Ausleihverfahren kennen lernen könnt! Einen großen Dank an Sie, Frau Fiedler!

Liebe Grüße

Claudia Jünemann

 

30.04.2020 Materialien Einschulungskinder und Anmeldung für die Ganztagsschule

Liebe Eltern,

bitte denken Sie, trotz vieler anderer Themen momentan, an die Abgabe der Materialien für die Einschulungskinder 2020 (siehe Elternbrief per Post und Downloadbereich dieser Seite – Abgabe bis 05.05.2020) und die Anmeldung für das Ganztagsangebot unserer Schule. Alle Kinder unserer Schule müssen bis zum 11.05. die Anmeldeunterlagen für das Ganztagsangebot 2020/21 im Sekretariat abgegeben haben.

 

23.04.2020: Informationen zur Notbetreuung

Falls Sie Ihr Kind unter den u.g. Voraussetzungen für eine Notbetreuung anmelden möchten, finden Sie die notwendigen Formulare im Download – Bereich dieser Seite. Bitte füllen Sie diese sorgfältig und vollständig aus und geben Sie diese bei uns in der Schule oder per Mail ab. Wir werden Sie dann über den Zeitpunkt der Einrichtung einer Notgruppe benachrichtigen!

 

Liebe Eltern,

nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind nun auch Kinder einer
Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig
von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene
(Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb.
Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur,
ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur – Risiko- und Krisenkommuni-
kation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein.

Weiterhin gelten ebenfalls die bisherigen Kriterien:

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

Falls Sie eine Notbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte im Sekretariat telefonisch oder per Mail.

Viele Grüße

Claudia Jünemann

 

21.05.2020

Liebe Eltern,

nach vielen Überlegungen haben wir ein Modell für die eingeschränkte Beschulung aller Kinder unserer Schule ausgewählt. Es standen 4 Modelle zur Auswahl (siehe unten) und wir haben uns für Modell 3 (Abbildung) entschieden. Die Gründe dafür sind aus unserer Sicht insbesondere in der häufigen Anwesenheit der Kinder innerhalb einer Woche zu finden. Für Eltern, Kinder und Lehrkräfte ergibt dies Modell aus unserer Sicht die größte Regelmäßigkeit und der persönliche Bezug zu den Kindern ist gegeben. Wir hoffen, dass für Sie als Eltern dies Modell ebenfalls eine Planbarkeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zulässt! Die Kinder einer Klasse werden dann nach dem geplanten Start (siehe Elternbrief Schulschließung Lernmaterial) zu den unterschiedlich angekündigten Terminen in zwei Lerngruppen A und B eingeteilt. Diese Einteilung wird von den Klassenlehrerinnen vorgenommen und Ihnen rechtzeitig mitgeteilt. Jedes Kind kommt dann jeden zweiten Tag zum Unterricht in die Schule und bekommt täglich Aufgaben für den „Heimtag“ gestellt. Der Unterricht an jedem Tag wird dann erst einmal von 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr stattfinden. Dieses Modell wird bis zu den Sommerferien Anwendung finden, solange sich keine weitere politische Änderung ergibt!

Wir freuen uns schon auf die ersten Lerngruppen und hoffen, dass alle Kinder gesund wieder zur Schule kommen werden!

Claudia Jünemann

17.05.2020

Liebe Eltern,

wie Sie sicher schon aus der Presse erfahren haben, gibt es nun einen Leitfaden des Kultusministeriums, an dem sich alle Schulen zur Wiedereröffnung und Beschulung der Kinder orientieren müssen. Das Lernen wird in den nächsten Wochen und Monaten teils häuslich sowie gestaffelt nach Schuljahrgängen auch schulisch stattfinden, hierfür werden gute, praktikable Lösungen von uns erarbeitet werden. Fest steht, dass die Kinder der 4. Klasse als erstes am 04.05.2020 in der Schule starten werden. Der Schulbeginn für die 3. Klasse ist momentan für den 18.05.2020 geplant, Klasse 2 und 1 beginnen Ende Mai bis Anfang Juni. Wir werden nach dieser Vorlage in der nächsten Woche einen praktikablen Lehrplan für Ihre Kinder entwerfen und Ihnen klassenintern rechtzeitig zukommen lassen. Da die Lerngruppengröße eine Anzahl von 10 Kindern nicht überschreiten darf, werden hier flexible Modelle ausgetestet und modifiziert werden müssen. Sicher ist, dass in der künftigen Zeit kein Schulbetrieb wie gewohnt stattfinden wird, Lehrpläne müssen angepasst und ausgedünnt werden und die zeitliche Beschulung Ihrer Kinder wird nicht wöchentlich zur gewohnten Zeit stattfinden können, ein großer Teil des Lernens wird so weiterhin häuslich stattfinden müssen.

Falls Sie oder Ihr Kind einer Risikogruppe angehören sollten, gibt es die Möglichkeit des „Home Office“, bitte kontaktieren Sie mich dazu!

Bis zur Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebs wird keine Ganztagsbetreuung stattfinden.

Ab Montag werden Arbeitsmaterialien für alle Kinder aller Klassenstufen bereitgestellt werden, die allerdings erst ab Mittwoch von den Kindern bearbeitet werden müssen – siehe Elternbrief per Mail und im Download – Bereich dieser Seite! Außerdem finden Sie dort einen landesweit einheitlichen Elternbrief des Kultusministeriums zu häuslichem Lernen.

In den nächsten Wochen wird eine neue Vorlage für die Anmeldevoraussetzungen für die Notbetreuung vom Ministerium erarbeitet. Wenn diese Kriterien verabschiedet sind, werden sie hier an dieser Stelle veröffentlicht.

Bleibt noch zu sagen: Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern die Hygienevorschriften und Abstandsregeln sehr genau und begleiten Sie Ihre Kinder einfühlsam auf diesem sehr ungewöhnlichen Weg!

Wir hoffen, dass dieser momentane Zeitplan so stattfinden kann, aber bedenken Sie bitte auch, dass Änderungen der gesundheitlichen Stabilität in der Bevölkerung auch Auswirkungen auf unseren Schulbetrieb haben werden und es zu Änderungen in dem geplanten Ablauf kommen kann!

Wir bedanken und bei allen Eltern für die gute Zusammenarbeit in den letzten Wochen und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

Claudia Jünemann

15.05.2020

Liebe Eltern aller Grundschulkinder!

aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie bitten, falls Sie Ihr Kind für die Ganztagsbetreuung 2020/21 anmelden möchten, die Anmeldung für die Ganztagsbetreuung auf diesen Seiten unter Download herunter zu laden und ausgefüllt bis zum 11. Mai hier in der Schule abzugeben. Sie können ab sofort unseren neuen Briefkasten am Eingang zum Schulhof nutzen.

Bitte verfolgen Sie unsere Aktualisierungen regelmäßig, es werden in Kürze Informationen zur weiteren Beschulung Ihrer Kinder folgen!

Viele Grüße

Claudia Jünemann

Liebe Eltern,

aufgrund einer Rundverfügung und der aktuellen Situation bleibt die Schule ab sofort bis vorläufig zum 18.04.2020 geschlossen. Falls Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, schreiben Sie bitte eine Mail unter: gs-wasbuettel@isenbuettel.de.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage: sobald es neue Informationen gibt, werden diese hier veröffentlicht.

Bisheriger Stand: Alle Veranstaltungen, die für dieses Schuljahr geplant waren, werden extern nicht stattfinden. Dies betrifft auch alle Elternabende und Informationstage, auch das Patenprogramm mit den Kindergartenkindern. Wir werden alle Eltern, insbesondere die Eltern unserer Einschulungskinder 2020, per Post über wichtige Details informieren. Für die Kinder werden wir uns bemühen intern schöne Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten durchzuführen!

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien und bleiben Sie gesund!

Claudia Jünemann

 


 

Aktion sauberer Landkreis und wir sind dabei! 

Wie in jedem Jahr haben die Grundschüler sich wieder an der Aktion Sauerer Landkreis – Müllsammlung 2020 beteiligt.