Musik

Chorklassen – Musikunterricht mit gesangspädagogischem Schwerpunkt

 

Schwerpunkt Musik

Chorklassen sind musikalische Schwerpunktklassen mit erweitertertem praxisorientiertertem Musikunterricht, Stimmbildung, Musik-Szene-Theater, Solmisation, Bodygroove und Mouthpercussion, Musikgeschichte live – Chorklassen in Niedersachsen haben viele Gesichter.

Wir sind seit 2014 eine Chorklassenschule, d.h. alle unsere Klassen arbeiten und lernen mit dem Chorklassenkonzept. Die Arbeit in und mit den Chorklassen prägt unser Schulleben und alle Kinder der Schule in besonderer Weise durch das Leben und Lernen mit Musik und den Teilnahmen an vielen unterschiedlichen musikalischen Veranstaltungen.

Stimmbildung und Singen stehen mehrmals in der Woche auf dem Stundenplan und bilden den Ausgangspunkt und die Basis für andere musikalische Aktivitäten. Die Mädchen und Jungen haben mehr Musikunterricht als die der anderen Klassen, dafür aber mal weniger Kunst oder mal weniger Sachunterricht.

„Chorklassen als eine Form des Klassenmusizierens stellen das Singen in den Mittelpunkt eines erweiterten Musikunterrichts. Das ist neu – und doch auch wieder nicht. Denn das Singen in der Schule war erst im Zuge einer kritischen Musikpädagogik in Verruf geraten. Die Folge: Musik wurde eher analysiert als selber zum Klingen gebracht. Heute besinnt man sich wieder auf das Lied im Unterricht – nicht zuletzt aus der Befürchtung heraus, es könnte uns gänzlich abhanden kommen.

Gegenüber den instrumentalen Formen des Klassenmusizierens in der Bläser- oder Streicherklasse bietet die Chorklasse den immensen Vorteil, dass nicht erst Instrumente angeschafft, verteilt und Instrumentalpädagogen hinzugewonnen werden müssen. Jedes Kind bringt seine Stimmbänder ja mit – und die Lehrkraft ebenfalls! Das Konzept hat sich insbesondere für die Grundschule als praktikabel und zukunftsträchtig erwiesen.

In der Chorklasse werden nicht allein die sängerischen, personalen und sozialen Kompetenzen der Schüler entwickelt und gefördert, das Modell trägt auch zur Profilbildung einer Schule bei.“ (Quelle: www.chorklasse.info)

Wer in der Chorklassen singt und musiziert

  • lernt das melodiegetreue und später das mehrstimmige Singen.
  • entwickelt weiterführende musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • lernt  Musik auch zu begreifen und zu beurteilen.
  • lernt zuzuhören.
  • entwickelt Schlüsselqualifikationen wie gegenseitige Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit.
  • entwickelt ein umfassendes Körperbewusstsein.
  • wird im selbstbewussten Umgang mit den individuellen Stärken und Schwächen gefördert.
  • erlebt den richtigen Umgang mit Stimme und Atmung als einen Beitrag zur eigenen Gesundheit.
  • erfährt das Singen als  eine sinnvolle Freizeitgestaltung auch über den Schulalltag hinaus.
  • entwickelt einen vertieften Zugang zum Kulturgut Musik.